Rückblick

Kommune 2.0 vernetzte Expertinnen und Experten aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft zu drei thematischen Schwerpunkten:

Digitalisierung

Bildung und Integration

Informationssicherheit

 

Rückblick Digitalisierung


Drehbuch Digitale Kommune

„Welche Rollen kommen auf die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister zu?“ und „Was ist überhaupt die Aufgabe der Städte und Gemeinden im digitalen Zeitalter?“ Mehr als 100 Teilnehmer diskutierten diese zwei Kernfragen in der Zukunftswerkstatt „Drehbuch für die digitale Kommune“. Sie wurde von Kommune 2.0 gemeinsam mit dem Innovators Club des DStGB zur Smart Country Convention des BITKOM in Berlin veranstaltet wurde. mehr…

Smart Country Convention.pdf

“Offene Kommunen.NRW – Lernende Stadt”

Wuppertal, 17.-18. November 2018

Barcamp-Session mit der Vorsitzenden des Kommune 2.0-Netzwerks
„Digitale Zivilgesellschaft“, Dr. Anke Knopp, mehr-digitale-kommune.de

Digitalisierung ist Daseinsvorsorge

„Digitalisierung ist mehr als Technik wie Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz, Smart City oder E5 Government. Es geht um alle gesellschaftspolitischen Fragen der Zukunft, weil Digitalisierung die Gesellschaft nachhaltig beeinflusst.“ Zum Kongress „kommunal 2018“ der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU/CSU verabschiedete die Bundesvertreterversammlung diesen Beschluss zum digitalen Wandel aus kommunaler Sicht. mehr…

Kommune 2.0 – Zukunftswerkstatt: “Kreisverwaltung X.0”

Kommune 2.0 Zukunftswerkstatt “Kreisverwaltung X.0 – Kompetenzzentren für digitale Kommunen?” Bund und Länder verfolgen ambitionierte Ziele zur Digitalisierung des öffentlichen Raums. Sie wollen gemeinsam mit den Kommunen im internationalen Wettbewerb aufholen. Welche neuen Aufgaben kommen mit der Digitalisierung auf die Kommunen zu? Welche Rolle spielen die Kreise? Wie bereiten sich Kreise bereits darauf vor? mehr…

6. Digitalisierungskonferenz Sachsen-Anhalt 2018

“E-Government-Gesetz & Digitale Agenda” im Stadthaus Halle. Experten aus der Landespolitik, Kommunen und IT-Dienstleistern diskutierten „Stand und Umsetzung der Digitalen Agenda, des E-Government-Gesetzes des Landes Sachsen-Anhalt und der EU-Datenschutz-Grundverordnung”. Wie bekommen wir durch das E-Government-Gesetz und die Digitale Agenda des Landes sowie die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes des Bundes eine leistungsfähige (Digitale) Verwaltung in Sachsen-Anhalt? mehr…

Kommune 2.0 Zukunftskonferenz 2017

Kommune 2.0-Zukunftskonferenz im Science Center phaeno in Wolfsburg: Fünf wegweisende Kommunen präsentierten ihre digitalen Strategien. Immer mehr Kommunen rüsten sich für den digitalen Wandel. In der Kommune 2.0-Zukunftskonferenz „Kommune – digital gestalten“ präsentierten fünf Kommunen – Freiburg, Heidelberg, Kaiserslautern, Wennigsen und Wolfsburg – ihre Digitalen Agenden. mehr…

Erste Kommune 2.0-Landeskonferenz in Dresden

Erste Kommune 2.0-Landeskonferenz in Dresden: Der sächsische Weg. Welche Rollen übernehmen Freistaat und Kommunen im digitalen Wandel? Welche Lehren ziehen Staatsregierung, Städte, Kreise und Gemeinden aus den bisherigen Erfahrungen bei der Umsetzung der sächsischen E-Government-Gesetzgebung? mehr…

Kommune 2.0 Dezernatskonferenzen

Die Dokumentation der Kommune 2.0-Dezernatskonferenzen in einem PDF-Download. Zur Downloadseite…

Rückblick Bildung & Integration


Kommune 2.0 Integrationskonferenz 2016

Kommune 2.0-Integrationskonferenz im Kreishaus Osnabrück: Wie kann kommunales Integrationsmanagement gelingen? Welche Anforderungen müssen erfüllt werden? Welche Rollen übernehmen die unterschiedlichen kommunalen Akteure? Welchen Einfluss haben Kommunen auf die Entwicklung einer durch digitale Medien zunehmend geprägte sozialen Wirklichkeit? Welche Gestaltungsmöglichkeiten in den digitalen Medien können Kommunen nutzen? mehr…

Kommune 2.0-Bildungskonferenz 2015

Bildung 2.0-Konferenz im Kreishaus Osnabrück: Wege zur Integration von Flüchtlingskindern in das deutsche Schulsystem Der hohe Anteil von Minderjährigen beim aktuellen Zustrom der Flüchtlinge stellt insbesondere die kommunalen Jugendhilfe- und Bildungseinrichtungen vor große Herausforderungen. Die Schulen stehen hierbei vor einer doppelten Aufgabenstellung: Sie müssen sowohl die zugewanderten Kinder in das deutsche Schulsystem integrieren und gleichzeitig mehr…

Kommune 2.0-Sicherheitskonferenz – Wer sorgt für Sicherheit im kommunalen Cyberraum?

Kommune 2.0 Sicherheitskonferenz: Wer sorgt für Sicherheit im „kommunalen Cyberraum“? Video abrufen Pressemitteilung im Behörden Spiegel (.pdf) Innovative Medien verändern das Zusammenwirken von Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Damit entstehen neue organisatorische Möglichkeiten für die „Informations- und Kommunikationsdrehscheibe Kommune“ in allen Politikfeldern. Im Berliner Konferenzzentrum des Fraunhofer Instituts FOKUS diskutierten am auf Einladung des Kommune mehr…

Kommune 2.0-Sicherheitsforum 2015

dbb kongress Leipzig Kommune 2.0 – Sicherheitsforum: Vernetzte kommunale Sicherheit Die “Digitale Stadt der Zukunft” kann verwirklicht werden, wenn Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der Kommunikation innerhalb von Verwaltung, Politik und Zivilgesellschaft gesichert sind. Im föderalen System der Bundesrepublik Deutschland entstehen derzeit verschiedene Modelle für die interkommunale und ebenenübergreifende Zusammenarbeit zur Entwicklung kommunaler Cyberräume. mehr…

Kommune 2.0-Sicherheitsforum 2014

dbb kongress in Leipzig: Dokumentation des Kommune 2.0 Sicherheitsforums Für die Entwicklung „Kommunaler Cyberräume“ sind die technischen, organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Länder von erfolgskritischer Bedeutung. Vorbildliche Beispiele aus Bayern, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz wurden im Kommune 2.0-Sicherheitsforum zum dbb kongress „neue verwaltung“ in Leipzig vorgestellt. Kontakt unter Info@kommune2-0.de mehr…